praxismatte

Privatleistungen

  • Osteopathie 
  • FDM Typaldos Methode
  • Individuelles Einzeltraining 
  • Leistungsdiagnostik (RTA® & FMS™)
  • Functional Patterns™
  • Dry Needling
  • Trainingsplanung & Ernährungscoaching
  • Breiten- und Profisport-Betreuung 
  • Festival- & Konzertbetreuung
  • Firmenfitness
  • Osteopathie 
  • FDM Typaldos Methode
  • Individuelles Einzeltraining 
  • Leistungsdiagnostik (RTA® & FMS™)
  • Functional Patterns™
  • Dry Needling
  • Trainingsplanung & Ernährungscoaching
  • Breiten- und Profisport-Betreuung 
  • Festival- & Konzertbetreuung
  • Firmenfitness
osteopathie

Osteopathie

Die Osteopathie ist ein Heilberuf und eine angewandte Humanwissenschaft mit eigenständigem medizinischem Diagnose- und Behandlungsansatz zur Gesundheitsversorgung.
Der Osteopath untersucht und behandelt den Patienten mit seinen Händen. 
Hierbei beurteilt er das Gewebe des ganzen Körpers hinsichtlich seiner Beweglichkeit und Qualität.

Zentrales therapeutisches Anliegen ist die Unterstützung der Selbstregulationsfähigkeit des Organismus.
Funktionelle Einschränkungen werden unter Berücksichtigung der Wechselwirkung zwischen Struktur und Funktion von Geweben erkannt und manuell behandelt. 

Dies geschieht mit dem Ziel, patientenorientiert die Gesundheit zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. 
Der Patient wird als aktiv handelnder Mensch wahrgenommen. Seine Gesamtsituation bzw. sein Gesundheitszustand wird unter Einbeziehung seiner individuellen Ressourcen umfassend beurteilt.

Dabei versteht der Osteopath Gesundheit als einen Prozess dynamischer Wechselwirkungen zwischen körperlichen, geistigen und seelischen Kräften eines Menschen in seinem biografischen und soziokulturellen Umfeld.
Das Gesundheitsmodell der Osteopathie folgt im Wesentlichen der Gesundheitsdefintion der WHO sowie der Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung. 

(Quelle: Konsensgruppe Osteopathie Deutschland)

fdmtypaldosmethode

FDM - Typaldos Methode

Das Fasziendistorsionsmodell ist eine medizinische Sichtweise, welche die Ursache für körperliche Beschwerden und Funktionseinschränkungen auf eine oder mehrere von sechs typischen Verformungen der menschlichen Faszien (bindegewebige Muskelbinden) zurückführt. Werden diese Fasziendistorsionen korrigiert, können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen effektiv, messbar und nachvollziehbar behandelt werden.

Die FDM-Diagnostik basiert auf drei Säulen und führt zu einer eigenständigen FDM-Diagnose. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die Interpretation der Schmerzgestik des Patienten ein. Durch eine spezielle Deutung können intuitive Gesten entschlüsselt werden und geben direkte Hinweise auf Faszienverformungen. Eine umfassende Anamnese und Untersuchung ergänzen den FDM-Befund.

Das FDM kann in verschiedenen medizinischen Gebieten angewendet werden. Es erweitert die diagnostischen Möglichkeiten des Arztes oder Therapeuten und ermöglicht die effektive Behandlung von Patienten mit verschiedensten medizinischen Diagnosen.
Aktuell wird der FDM-Ansatz erfolgreich bei Beschwerden am Bewegungsapparat und zur Schmerztherapie angewendet.

(Quelle: EFDMA)

indeinzeltraing

Individuelles Einzeltraining

Individuell, innovativ und zielorientiert. Durch ein ausführliches Eingangsgespräch und mit Hilfe verschiedener Untersuchungstechniken (FMS™,RTA®, Weak Link Tests, Laufanalyse) wird der aktuelle IST-Zustand des Körpers analysiert.
Im Anschluss wird gemeinsam mit dem Patienten ein Trainigsplan erstellt, der problemlos zu Hause, im Fitness-Studio oder im 1:1 Training umgesetzt werden kann.

Gezieltes Coaching und abgestimmte Trainingssteuerung ermöglichen so die Umsetzung selbst gesteckter Ziele.

leistungsdiagnostik

Leistungsdiagnostik

Eine weitere Besonderheit unserer Praxis ist die angewandte sportmedizinische Diagnostik aus dem Bereich des Profissports. 
Bewegungsanalysen & Haltungskorrekturen werden unter anderem mit dem RTA® oder FMS™ gemessen und bewertet.

Mit dem RETURN TO ACTIVITY - (RTA®) ALGORITHMUS lässt sich die Rehabilitation nach einer Verletzung oder einer Operation (z.B.Kreuzbandriss) objektiv und messbar gestalten.
Spezifische Tests begleiten den Patienten durch die einzelnen Phasen bis zur Rückkehr in Alltag und Sport.
Der Return to Activity (RTA Algorithmus) dient dabei als Entscheidungshilfe für die individuelle Belastungssteigerung und zur Verlaufsdokumentation. 

Der Functional Movement Screen (FMS™) ist eine Testbatterie aus 7 komplexen Bewegungsmustern und eignet sich für Patienten & Sportler um den aktuellen Status quo zu überprüfen und zu skalieren. 
Das Screening macht den Trainings- und Therapieerfolg messbar.

functiomalpatterns

Functional Patterns™

Dieses innovative Trainingskonzept hat das Ziel, alle Strukturen im Körper zu integrieren.
Hierbei steht die Körperhaltung, richtige Atmung und die optimale Abstimmung der funktionellen Bewegungsabläufe im Vordergrund. „Train Intentionally, Not Habitually“.

Eine umfangreiche Analyse von Fehlhaltungen mit resultierenden Ausweichbewegungen, wie Hyperlordose, Kyphose, Skoliose, Entengang und Seitneigungs-Gangmuster, können gezielt und effizient korrigiert werden.

dryneedling

Dry Needling

Das Dry Needling ist eine neue Therapieform zur Behandlung myofaszialer Triggerpunkte mittels steriler Einwegakupunkturnadeln.

Das Nadeln regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelstrukturen und Faszien (bindegewebige Muskelbinden) wieder an, verbessert die Durchblutung und löst so die Verspannung dauerhaft.